Forschungs- und Entwicklungsprojekte der MA&T Organisationsentwicklung GmbH

Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick zu unseren wichtigsten aktuellen und bereits abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten seit 2008.

Aktuelle Vorhaben

2021 - 2023: Beratungsnetzwerk Queraufstieg - Vernetzt beraten zum Thema Studienabbruch in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bekanntmachung von Beratungsangeboten für die Zielgruppe der Studienabbrechenden und -zweifelnden
  • Verzahnung von Beratungsstrukturen im Sinne eines gemeinsamen Beratungsverständnisses
  • Aufzeigen von erfolgsversprechenden beruflichen Bildungswegen
  • Entstigmatisierung des Studienabbruchs

P-ISA ist ein Verbundprojekt der Partner MA&T Organisationsentwicklung GmbH und Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH.

Gefördert im Rahmen der Initiative Bildungsketten aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

P isa Logo 180207

2015 - 2022: FiF - Landesinitiative Fachkraft im Fokus

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Planung, Konzeption und Moderation von Präsenz- und Online-Veranstaltungen, insbesondere Kooperationskonferenzen, Auszeichnungsveranstaltungen, thematischen Entwicklungsforen sowie internen und externen Entwicklungsdialogen
  • Online Durchführung und Auswertung der internen Evaluation der Landesinitiative
  • Qualitätsentwicklung für die Beratung in der Landesinitiative, u. a. durch das Online-Kundenfeedback

Link zur Webseite der Landesinitiative

Link zum Blog Gute Arbeit

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Sachsen-Anhalt und der Bundesagentur für Arbeit

logo fif

Seit 2007: Fachportal zum Strategischen Personalmanagement: www.perwiss.de

Eigenes Entwicklungsprojekt der MA&T Organisationsentwicklung GmbH

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Aufarbeitung von Fachthemen strategischer Personalarbeit
  • Entwicklung von Werkzeugen für die strategische Personalarbeit
  • Auswertung von Studien zu strategischen Personalthemen
logo perwiss

Abgeschlossene Vorhaben seit 2008

2018 - 2021: P-ISA - Partnerschaft zur Integration von Studienabbrecher_innen in Ausbildung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beratungs- und Unterstützungsangebote für KKMU zur Ansprache und Gewinnung von Auszubildenden
  • Zielorientierte, gestufte Beratung von Studienabbrechenden und Studienzweifelnden
  • Gestaltung und Moderation von Web-Seminaren für Studierende, Studienzweifelnde und Studienabbrechende
  • Nachhaltige Strukturentwicklung zum Ausbau zielgruppenspezifischer, gendergerechter Beratungsangebote über moderierte Workshops

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds

2018 - 2020: KomZ - Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Konzeption für die Zunkunftskonferenzen, Workshops und Aktionswochen
  • Moderation der jährlichen Zukunftskonferenzen sowie der Workshops zu den Themenfeldern des Kompetenzzentrums
  • Öffentlichkeitswirksame Begleitung der Pilotvorhaben des Kompetenzfeldes "Netzwerk und Dialog" durch Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von Auftaktveranstaltungen, Zwischenworkshops und abschließenden Transferveranstaltungen.

Gefördert aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Sozialfonds

2015 - 2018: ISABEL - Integration von Studienabbrecher_innen in den ersten Arbeitsmarkt - Berufliche Einstiegs- und Laufbahnberatung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beratung von Unternehmen zum Thema „Ausbildungsattraktivität“
  • Weiterentwicklung des Netzwerks von Strukturpartnern zum Thema Studienabbruch und Moderation von Strukturworkshops
  • Coaching von Studienabbrecher/innen

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds

2012 - 2015: ISA - Integration von Studienabbrecher_innen in den ersten Arbeitsmarkt Sachsen-Anhalts

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Entwicklung eines spezifischen Konzeptes zum Karrierecoaching
  • Coaching von Studienabbrecher/innen
  • Aufbau eines Netzwerks von Strukturpartnern zum Thema Studienabbruch und Moderation von Strukturworkshops

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt

2011 - 2015: NeLE - Demografieorientierte Nachwuchsentwicklung und Laufbahnplanung in Unternehmen der Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalts

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Planung, Konzeption und Moderation von Kooperations- und Unternehmenskonferenzen sowie thematischen Fachforen
  • Entwicklung eines Werkzeugkoffers zur Beratung von Unternehmen zur Nachwuchsentwicklung und zur Laufbahnplanung
  • Exemplarische Begleitung von Veränderungsprojekten in Unternehmen und Aufarbeitung als Erfolgsbeispiele

Zur Auswahlhilfe Beratungsunternehmen

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt

2011 - 2014: nenA-LIve „Kompetenzen nachhaltig entwickeln und nutzen durch Austausch in Europa - Lebensweltorientiert Ideen verwirklichen“

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wissenschaftliche Begleitung eines Projektkonsortiums
  • Inhaltliche und finanzielle Koordination des Projektkonsortiums
  • Planung, Konzeption und Moderation von Veranstaltungen des Konsortiums auf nationaler und internationaler Ebene

Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds

2010 - 2012: NaBE - Neuausrichtung des Berufemarketings für Unternehmen der Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalts

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Potenzialanalyse zum Berufemarketing
  • Entwicklung von Instrumenten zum Berufemarketing
  • Moderation von unterschiedlichen Arbeitsgruppen

Gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer

2009 - 2012: AuCom - Ausbildungsinnovation im Composite-Clusterkern Haldensleben

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Planung, Konzeption und Moderation verschiedener Veranstaltungsformate
  • Beratung im Didaktikteam zur Entwicklung von verschiedenen Ausbildungsmodulen
  • Konzeption und Koordination der Erstellung eines Imagefilms

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds

2008 - 2011: WiPer - Reflexive Entwicklung und Umsetzung von wirtschaftlichen Personalstrategien im nördlichen Sachsen-Anhalt

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von regionalen Monitorings
  • Exemplarische Begleitung von Veränderungsprojekten zu themenstrategischer Personalarbeit in Unternehmen und Aufarbeitung als Erfolgsbeispiele
  • Planung, Konzeption und Moderation von Kooperations- und Unternehmenskonferenzen

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt

Informieren Sie sich auch über unsere Unternehmensreferenzen.